17.05.20, Auf den Spuren Johann Flierls

Einladung zum Besuch und zur Führung für Kinder in Begleitung von Eltern, Großeltern, Paten u

Öffnungszeiten des Museums
Mittwoch: 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Sonntag: 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Jeden 1. Sonntag im Monat 14.30 Uhr öffentliche Führung ohne Voranmeldung
Johann-Flierl-Museum, Schulstraße 2, 92262 Birgland-Schwend
Referent: Kerstin Bodendörfer
Renate Pässler

Johann Flierl, geboren am 16. April 1858 in Buchhof bei Fürnried, war ein deutscher evangelisch-lutherischer Missionar und Gründer der Neuendettelsauer Mission in Neuguinea.

Flierl trat 17-jährig in die Neuendettelsauer Missionsanstalt ein und reiste 1878 als Missionar zunächst nach Südaustralien aus. Dort war er sieben Jahre lang unter den Dieri, Ureinwohnern der Inlandswüste, tätig.
Nachdem der nordöstliche Teil der Insel Neuguinea 1885 deutsche Kolonie geworden war (Kaiser-Wilhelms-Land), reiste Flierl 1886 als erster protestantischer Missionar in das neue deutsche Schutzgebiet.

Öffnungszeiten
Mittwoch: 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Sonntag: 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Jeden 1. Sonntag im Monat 14.30 Uhr öffentliche Führung ohne Voranmeldung

Gruppenführungen nach Vereinbarung
Gerda Stollner, gerda-stollner@web.de, 09186/907 906
Anni Weber, anniweberaicha@aol.com, 09186/12 82