24.11.20, Die Geschichte des Weihnachtsliedes -entfällt-

Frauenkreis Andreas-Hügel-Haus Amberg

Di 24.11.20, 9.00 – 10.30 Uhr
Paulanerkirche, Andreas-Hügel-Haus, Wittelsbacher Straße 21, 92224 Amberg
Kirchengemeinde Paulaner, EBW

Stille Nacht, heilige Nacht gilt weltweit als das bekannteste Weihnachtslied und als Inbegriff des Weihnachtsbrauchtums im deutschen Sprachraum. Es wurde am 24. Dezember 1818 in einer römisch-katholischen Kirche in Oberndorf bei Salzburg mit einer Melodie von Franz Xaver Gruber und dem Text von Joseph Mohr erstmals aufgeführt. Seither ist der deutsche Liedtext weltweit in 320 Sprachen und Dialekten übersetzt und gesungen worden. Von den ursprünglich sechs Strophen werden in der allgemein bekannten Fassung nur die erste, zweite und letzte Strophe gesungen. 2011 wurde Stille Nacht, heilige Nacht von der UNESCO auf Antrag als immaterielles Kulturerbe in Österreich anerkannt.