18.03.24, Ein Land, viele Narrative – 75 Jahre Staat Israel

Mo 18.03.2024, 19.00 - 21.00 Uhr
Martin Schalling-Haus Weiden, Hans Sachs-Str. 19, 92637 Weiden
Referent:Stefan Jakob Wimmer
5€
in Kooperation mit dem Freundeskreis Tutzing

Im vergangenen Jahr jährte sich zum 75. Mal die Gründung des
Staates Israel, nachdem die Vereinten Nationen zuvor die Teilung
Palästinas proklamiert hatten. Ist Israel ein jüdischer und
demokratischer Staat, wie es die zionistischen Gründungsväter
wollten? Oder ein jüdisch-religiöser Staat, wie ihn immer mehr
religiöse und ultraorthodoxe Israelis fordern? Oder doch ein
säkularer und demokratischer Staat? Der Referent war sieben Jahre
ein Teil dieser so bunten, kostbaren, aber auch schwierigen und
konfliktreichen Gesellschaft als Gast und Bürger. Der 7. Oktober
2023 hat vieles verändert und wirft neben den über Jahrzehnte
ungelösten Fragen noch weitere auf.