06.11.21, Fahrt zur Landesausstellung „Götterdämmerung II: Die letzten Monarchen“ in Regensburg

Genauere Details zu Uhrzeit und Ablauf werden noch bekanntgegeben.
50,00 Euro umfasst:
Busfahrt nach Regensburg mit Zustiegsmöglichkeiten in Sulzbach-Rosenberg, Amberg, Weiden und Schwandorf, Führungen mit Eintritt in die Landesauststellung und in Schloss Emmeram
Anmeldung: Anmeldung beim EBW Oberpfalz: 09621/496260, ebw.oberpfalz@elkb.de, www.ebw-oberpfalz.de
EBW Oberpfalz

Am Samstag den 06.11.2021 bietet das EBW Oberpfalz eine Fahrt zur bayerischen Landesausstellung in Regensburg an. Thema dieser Ausstellung im Haus der Bayerischen Geschichte ist die Zeit der letzten Monarchen Bayerns vom Tod Ludwig II. 1886 bis zum Tod Ludwigs III., 1921, eingebettet in den europäischen Hochadel, zu dem freundschaftliche oder sogar familiäre Verbindungen bestanden. Wir bekommen eine Themenführung, die sich mit den Lebenswelten der Monarchen in der beginnenden Moderne beschäftigt: Wie gingen die einzelnen Mitglieder verschiedener Herrscherhäuser mit den Herausforderungen der modernen Zeit um? Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei die Zarenfamilie sein, die die Umbrüche am Beginn des 20. Jahrhunders nicht überlebte.
Über Mittag ist Zeit, Regensburg etwas auf eigene Faust zu erkunden. Am Nachmittag begeben wir uns in Schloss Emmeram auf die Spuren der Erbprinzessin Helene von Thurn und Taxis, einer geborenen Herzogin in Bayern und Schwester der berühmten Kaiserin Elisabeth von Österreich „Sissi“. Eine eigens für die Landesausstellung konzipierte Führung bringt uns das Leben und Wirken dieser tatkräftigen Frau nahe.

Genauere Details zum Ablauf werden noch bekannt gegeben. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Durchführung natürlich von einer Mindestteilnehmeranzahl und den dann geltenden Corona-Regelungen abhängig ist.