19.03.23, „Freiheit und Verantwortung“ und ihre Bedeutung im jüdischen Leben

Untertitel:auch im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus

So 19.03.2023, 19.00 - 21.00 Uhr
Ehem. Synagoge, Synagogenstr. 9, 922337 Sulzbach-Rosenberg
Referent:Rabbiner Muraiti Mendel
kostenfrei - Spenden erwünscht
Anmeldung:erbeten aus organisatorischen Gründen bei der KEB, Tel. 09621/475520; info@keb-amberg-sulzbach.de oder auch per Onlineanmeldung auf der Homepage
KEB mit IKG Amberg, Bündnis Migration/Integration, Stadtarchiv Su-Ro, EBW

Von der Knechtschaft in das gelobte Land. Dieses Motiv kennen Juden und Christen aus den heiligen Schriften. Aber ist dies nur eine Freiheitsgeschichte? Ist es unmöglich, ohne Verantwortung frei zu sein oder ist es unmöglich, mit Verantwortung frei zu sein? Wie können diese beiden Konzepte aus jüdischer Sicht gleichzeitig existieren?
Diesen und weiteren Fragestellungen geht Rabbiner Muraiti im Abendvortrag nach und wird die Verbundenheit von Freiheit und Verantwortung aufzeigen.