28.10.21, Gewissen – Verantwortung – Widerstand

Verantwortung – wem gegenüber?

Übergeordnete Veranstaltung: 07.10.2021, Gewissen – Verantwortung – Widerstand

Do 28.10.21, 19.00 – 21.00 Uhr
Paulaner-Gemeindehaus, Paulanerplatz 13, 92224 Amberg
Referent: Gisela Sassenhausen
2 € p.A. / 5 € für die gesamte Reihe, frei mit Hörerausweis
Anmeldung: EBW Oberpfalz, ebw.oberpfalz@elkb.de oder 09621 496260

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“, sagt der Fuchs zum Kleinen Prinzen bei Antoine de Saint-Exupéry. Sich jemanden vertraut machen, ihm Zeit schenken, so dass er für mich einzigartig wird, das schafft eine besondere Beziehung. Aus dieser Beziehung erwächst Verantwortung. Die Verantwortung, für einander da zu sein, füreinander zu sorgen und dem Mitmenschen gegenüber einzustehen für die Folgen meines Handelns.
Verantwortung tragen bezog sich in der Menschheitsgeschichte lange auf das direkte Umfeld des Menschen. Auf die Familie, Freunde, die Gemeinschaft, in der wir leben.
Heutzutage aber sind die Auswirkungen des menschlichen Verhaltens und Handelns viel weitreichender und viel stärker geworden. Welche Menge an Wasser ich täglich verbrauche oder wie oft ich mein Auto benutze, hat in der Summe aller Bewohner unseres Planeten eine direkte Wirkung auf das ökologische Gleichgewicht der Erde. Ganz zu schweigen von den Veränderungen der Lebensbedingungen weltweit durch Technik und Medizin.
Verantwortung als Verpflichtung der gesamten Welt gegenüber, einschließlich des Planeten Erde – ist das nicht eine totale Überforderung des Einzelnen? Dieser Frage widmet sich der Vortrag.

Wenn Sie zu uns kommen, dann liegen uns Ihr Schutz und der unserer Mitarbeitenden am Herzen. Daher bitte wir um vorherige Anmeldung und Beachtung unseres Hygieneschutzkonzeptes