01.10.21, KNAST UND KNACKER

Seminar mit Eckart Hammer: Männer altern anders
Von alten Gefangenschaften und neuen Freiheiten

Fr 01.10.21, 18.00 Uhr – So 03.10.21, 14.00 Uhr
Hotel Fronfeste, Fronfestgasse 8, 92224 Amberg
Referent: Prof. Dr. Eckart Hammer
: Amt für Gemeindedienst Nürnberg in Kooperation mit dem ebw Oberpfalz und Kirchengemeinde Paulaner

Die lebensfrohe, hoffnungsvolle Generation 50+ ist in aller Munde – doch im Gegensatz zu den Frauen sind Männer über 50 noch weitgehend unerforschte Wesen. Dabei hält gerade diese Lebensphase zahlreiche Fallen für das männliche Selbstverständnis bereit: Bedeutet das Nachlassen der körperlichen Leistungsfähigkeit das Ende der Männlichkeit? Was kommt nach der Berufstätigkeit? Welche Freiräume und Chancen bieten sich – und was lässt man besser sein? Fest steht: Noch nie hatte man(n) so viele Möglichkeiten wie heute, den neuen Lebensabschnitt zu gestalten.

Eckart Hammer, geboren 1954, Diplom-Sozialpädagoge und Sozialwissenschaftler, lehrte an der Evangelischen Hochschule in Ludwigsburg Gerontologie. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit dem Thema. Bei dem Seminar vom 1. bis 3. Oktober 2021 wird er uns in die Kunst des gelingenden Alterns einführen. Da wir im Hotel Fronfeste, einem ehemaligen Gefängnis, übernachten, bieten sich folgende Themen förmlich an: Gefangenschaften des Joballtags, neue Freiheiten und Chancen des Alters, Ausbrüche und Aufbrüche. Neben spirituellen Impulsen gibt es eine Pilgereinheit, thematische Inputs, eine Brauereiführung und viel Zeit für Gespräche unter Männern.