27.01.21, Webinar: Für mehr Fairness – die Initiative Lieferkettengesetz am Beispiel Schokolade

Referentin: Dr. Judith Krauß, Dozentin an der Universität in Manchester für Entwicklungspädagogik, BtE-Referentin

Mi 27.01.21, 19.00 Uhr
Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Zukunfts-Akademie Amberg

In Zeiten der Globalisierung sind internationale
Lieferketten nicht selten begleitet von Umweltzerstörung und der Verletzung von Menschenrechten vor Ort. Zugleich müssen Unternehmen, die aus diesen ungleichen Handelsbeziehungen Rohstoffe oder Waren beziehen, oft keine rechtlichen Konsequenzen fürchten.
Die „Initiative Lieferkettengesetz“, der über 80 Organisationen aus Umwelt, Kirche und Sozialem angehören, fordert einen gesetzlichen Rahmen, der Unternehmen zu wirksamem Umweltschutz und der Achtung von Menschenrechten im Ausland verpflichtet.
Das Modul zeigt das Was? Wer? und Warum? der Initiative besonders anhand des Kakaosektors auf, bespricht die aktuelle politische Debatte sowie Handlungsmöglichkeiten für Einzelne und Gruppen.

Webinarreihe der Zukunftsakademie Amberg 2020 / 2021
„Eine Übersicht über die globale Entwicklung“
Ein Projekt der Zukunftsakademie, Eine Welt Laden Amberg
Die Veranstaltungen werden jeweils am 2. und 4. Mittwoch des Monats um 19 Uhr
durchgeführt. Jeder ist dazu eingeladen. Die Veranstaltungen sind kostenfrei.
Um dabei zu sein, einfach dem Link:
https://us02web.zoom.us/j/2447587121
folgen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Infos unter Zukunftsakademie@email.de
Veranstalter:
Zukunftsakademie, Eine Welt Laden Amberg
Ziegelgasse 3
92224 Amberg