13.01.22, Weidenflechten: Aus dem Rahmen gefallen

Do 13.01.22, 18.00 – 23.00 Uhr
Andreas-Hügel-Haus, Wittelsbacherstr. 21, 92224 Amberg
Referent: Karin Wagner
36 € / 32 € mit Hörerausweis
EBW Oberpfalz

Diesen Hand-Werk-Weidenflecht-Abend widmen wir ganz allem was Ecken und Kanten hat!
Es entstehen Weidenobjekte, nutzbar als Kleinmöbel oder Regale, Gartenparavents und Hausmitgestalter. Markante Eisenrohlinge, tief oder flach, rechteckig und quadratisch, bodennah oder auf eigenen Beinen stehend, sind die Basis für das Arbeiten mit feinen, biegsamen Weidenruten, mit denen wir Flächen und Strukturen erarbeiten, wickeln und schlingen, und am Ende des Abends mit strapazierten Händen aber stolz mit unserem einzigartigen Flechtwerk nach Hause kommen,. Das darf dann draußen oder drinnen wirken, je nachdem.
Paravents stehen bis 1m Breite und 1,50m Höhe mit oder ohne Steher (ca. 50cm) zur Auswahl.
Rechteckige, tiefe Rahmen ca. bis 1mx25cm und kleine Regal-Quadrate vis ca. 35×35 cm, Wanderrahmen ca.1mx25cm.

Materialkosten im Mittel ca. 50,00 Euro.
Mitzubringen sin eine gute Gartenschere, Getränk, Verpflegung