04.10.20, Wir öffnen Türen!“ Entdecken Sie Kirchen der besonderen Art

Die Kirche Mariä Geburt in Kirchenbuch –
Pfarrei Neukirchen-Schwandorf

Übergeordnete Veranstaltung: 13.09.2020, „Wir öffnen Türen!“ Entdecken Sie Kirchen der besonderen Art

So 04.10.20, 14.30 – 16.30 Uhr
Kirchenbuch, 93133 Burglengenfeld
Referent: Heinrich Schnorrer, Schwandorf
Spenden für das jeweilige Gotteshaus erwünscht
Anmeldung: KEB Schwandorf, Kreuzberg 4, 92421 Schwandorf, 09431/2268, info@keb-schwandorf.de, www.keb-schwandorf.de
KEB Schwandorf und EBW Oberpfalz

Der Kirchenbau nordwestlich von Burglengenfeld dürfte bereits im 13 Jh. bestanden haben. Seine Reste haben sich im romanischen Quadermauerwerk von Langhaus und Chor erhalten. Um die Mitte des 18. Jh. wurde die Kirche barockisiert, eine gründliche Restaurierung erfolgte 1999/2000. Sehenswert sind der Hochaltar mit dem spätgotischen Gnadenbild, die Kanzel mit den vier Kirchenvätern sowie das Deckenbild mit Darstellung der Marienwallfahrt. Daneben ist die Kirche wegen der Regensburger Diözesanfußwallfahrt nach Altötting überregional bekannt. Der Kirchenpfleger von Kirchenbuch Andreas Pirzer gilt als Urheber der jährlichen Wallfahrt zum Gnadenbild nach Altötting im Jahre 1830. Sein Grab befindet sich auf dem Kirchenfriedhof in Kirchenbuch.

Treffpunkt und Parkmöglichkeiten neben der Kirche. Die Kirche ist nicht barrierefrei (2 Stufen). Bitte einen eigene Mund-Nase-Bedeckung mitbringen.
Die Kirche liegt an der Kreisstraße SAD 10 Burglengenfeld/Neukirchen, 1 km rechts nach der Kreuzung mit der Kreisstraße SAD 2 Klardorf/Schmidmühlen.