Warning: date() expects parameter 2 to be int, string given in /www/htdocs/w00bd8cb/ebw-oberpfalz.de/neu/wp-content/themes/visual-composer-starter-child02/template-parts/content-single.php on line 16
Pfarrer Johannes Blohm in Amberg verabschiedet

Nach 37 Dienstjahren, davon 14 Jahre in Amberg, wurde Pfarrer Johannes Blohm vom aktiven Dienst in der evangelisch-lutherischen Kirche entpflichtet. Wegbegleiter würdigen ihn als einen, der in Amberg viel bewegt hat.

Bericht in Oberpfalzmedien vom 14.08.2020

Siegfried Kratzer, 1. Vorsitzender Evangelisches Bildungswerk Oberpfalz dazu:
Pfarrer Dr. Johannes Blohm, theologischer Referent unseres Bildungswerks, geht in den Ruhestand
Wir waren sehr glücklich, als uns nach der Ruhestandsverabschiedung von Dr. Reinhard Böttcher Dekanat und Dekanatsausschuss ermöglichten, dass mit Pfarrer Dr. Johannes Blohm als Nachfolger die Stelle des theologischen Referenten in unserem Bildungswerk weitergeführt werden konnte. Für uns ein Glücksfall in einer Zeit, wo die beiden Bildungswerke Sulzbach-Rosenberg und Weiden miteinander fusionierten und Johannes Blohm mit seiner weit über das Theologische hinaus reichenden Kompetenz für uns unentbehrlich wurde. Ob im Büro und Verwaltung, bei der Initiierung und Organisation von Veranstaltungen, bei der Kontaktpflege zu den Kirchengemeinden, zu den Bildungsbeauftragten, zu Behörden und Institutionen, bei der Ausarbeitung von rechtswirksamen Entwürfen und Beschlussvorlagen – überall stand uns Johannes Blohm mit seinem fundierten Wissen und Können und mit wachem Blick helfend zur Seite. Die eigenen gesundheitlichen Beschwerden stellte er dabei stets hintenan.
Sehr bedauern wir, wenn wir nun „zum Ende dieses Sommersemesters unseren Johannes“ bereits nach dreieinhalb Jahren wieder hergeben müssen. So sagen wir ihm zum Abschied einen herzlichen Dank für seine hervorragende Arbeit und die stets kollegiale und freundschaftliche Verbundenheit mit uns und dem Evangelischen Bildungswerk Oberpfalz.
Für seinen verdienten Ruhestand wünschen wir ihm von Herzen Gottes Segen, Schutz und Geleit.
Wie schön, dass Dr. Johannes Blohm auch weiterhin uns ehrenamtlich verbunden bleiben will.