21.04.23, „Was bleibt, wenn alles verschwindet“

Fr 21.04.23, 19.00 – 21.00 Uhr
Stadtbibliothek, Zeughausstraße 1A, 92224 Amberg
Referent: Hermien Stellmacher
Eintritt frei
EBW, KEB, Hospitzverein

Beste Freundinnen seit über dreißig Jahren: Ruth und Susanne haben alles miteinander geteilt, doch nun wird ihre Freundschaft nicht mehr dieselbe sein. Susanne zeigt erste Anzeichen einer Demenz, die Gedächtnislücken und Aussetzer häufen sich, und sie spürt, dass ihr Leben ihr immer mehr entgleitet……….
Ein berührender Roman über die Kraft der Freundschaft und zwei starke Frauen, die dem Schicksal mutig die Stirn bieten