20.05.23, YOGA & NATUR erleben für Trauernde

Sa 20.05.23, 30.05.2023, 10.00 – 13.00 Uhr
Referent: Sonja und Herbert Winter
Georg Franz Fröhler
Kostenfrei
Anmeldung: Anmeldung bis 15.05. bzw. 25.09. 2023.
Hospizverein Amberg und Landkreis Amberg-Sulzbach
Heiner-Fleischmann-Str.4, 92224 Amberg, Tel. 09621/12430
hospizverein-amberg@t-online, www.hospizverein-amberg.de
EBW, KEB, Hospitzverein

Ein längerer Aufenthalt in der Natur, vor allem im Wald, hat sehr positive Auswirkung auf die Psyche, die körperliche Gesundheit und auf das Wohlbefinden insgesamt hat. Die Waldluft ist angereichert mit sogenannten Terpenen, die sich in vielerlei Hinsicht stärkend auf das Immunsystem auswirken. Waldluft ist wie Medizin zum Einatmen und in Kombination mit Yoga eine hervorragende Möglichkeit die Gesundheit von Körper und Geist sowie die individuelle Trauerarbeit zu fördern.
Bewusst lassen wir den Alltag mit all den schwierigen Themen hinter uns, tauchen ein in die Natur und nehmen aufmerksam die Farben, die Gerüche und die Geräusche um uns herum wahr. Darüber hinaus zeigt uns die Natur den natürlichen Ablauf von Werden und Vergehen.
In Verbindung mit Yoga können wir unsere Achtsamkeit schulen und dabei die Natur sowie unseren Körper mit all den Sinneseindrücken ganzheitlich erleben. So haben wir Gelegenheit, gut bei uns selbst anzukommen, unsere Trauer zuzulassen, aber auch das Schöne im Leben wahrzunehmen.
In der wohltuenden Waldatmosphäre werden wir einfache Yoga- und Atemübungen sowie eine geführte Naturmeditation praktizieren. Des Weiteren bieten wir Anregungen und Möglichkeiten, unsere Trauer mit einzubinden und in der Natur kreativ und schöpferisch zu werden.

Treffpunkt am Parkplatz bei Atzlricht.
Waldgebiet bei der Burgruine Rammertshof, Amberg/Atzlricht.
Witterungsangepasste Kleidung und festes Schuhwerk.